• Haben Sie fragen?
  • Phone 02204 - 30 54 10
  • Info@Naturheilpraxis-Hohlfeld.de
  • Siebenmorgen 37, 51427 Bergisch Gladbach

Traditionelle Chinesische Medizin

Traditionelle Chinesische Medizin

Die Traditionelle Chinesische Medizin baut auf eine jahrtausendelange Beobachtung und Erfahrung auf. So wurden bestimmte Krankheitssymptome, Reaktionen, Behandlungserfolge und Umwelteinflüsse beobachtet und systematisch festgehalten. Zusammen mit der Zungen- und Pulsdiagnose kann dank dieses Konzeptes eine Gesundheitsstörung erkannt und so gezielt behandelt werden.

 

Akupunktur

Aus Sicht der Traditionellen Chinesischen Medizin betrachtet ist jede Erkrankung, unabhängig davon ob sie sich auf der körperlichen oder auf der seelischen Ebene zeigt, eine Störung im Fluss unserer Lebensenergie. Unsere Lebensenergie (chin.: Qi) fließt durch Leitbahnen (Meridiane). Fasst man das ganze Meridiansystem zusammen, so kann man es sich am besten vorstellen als ein Netz aus Kanälen, das sich durch den ganzen Körper bis in jede Zelle zieht. Kommt es in dem Meridiansystem nun zu Blockaden, und das Qi kann nicht mehr frei fließen, erkrankt der Mensch. Über die Akupunkturpunkte kann man Einfluss nehmen auf das Meridiansystem, das Qi wird sozusagen „angestupst“, so können Blockaden gelöst werden.

 

 

Diätetik / Chinesische Ernährungslehre

„ Der Mund ist das Tor zur Gesundheit “ lautet ein altes chinesisches Sprichwort. In der TCM spielt die Ernährung eine sehr wichtige Rolle. Durch die Anamnese, die Diagnostik über die Zunge und den Puls lässt sich feststellen welche Nahrungsmittel für den Patienten geeignet sind und welche besser gemieden werden sollten. Die Diätetik ist immer ein Bestandteil einer TCM-Behandlung in meiner Praxis. Gerne können Sie auch unabhängig von einer Akupunkturbehandlung einen Termin zur Ernährungsberatung vereinbaren.