Andrea Hohlfeld  
~ Heilpraktikerin ~  

02204 / 30 54 10  
  
 


dorn - breuss - methode


Bei der Dorn-Methode handelt es sich um eine sanfte manuelle Therapieform. Mit dieser Methode lassen sich Wirbel- und Gelenksblockaden auffinden und schonend beheben. Verschobene Wirbel lassen sich mit gezieltem Druck während einer rhythmischen Eigenbewegung gefahrlos einrichten.

Durch die Wirbelkorrektur wird zudem über reflexzonenartige Effekte auch ein Einfluss auf die inneren Organe und die Meridiane genommen.

Zur Stabilisierung wird im Anschluss häufig eine Breuss-Massage durchgeführt. Ein fester Bestandteil der Dorn-Methode ist das Erlernen von Eigenübungen, die sich einfach durchführen lassen.

Die Dorntherapie wird  z. B eingesetzt bei:

  • vorhandener Beinlängendifferenzen
  • Wirbelsäulenbeschwerden
  • Ischialgie/ Lumbago
  • Schulter-Arm Syndrom
  • funktionellen Organbeschwerden aufgrund von Wirbelblockaden

 

schreiender Rücken

Die Breuss-Massage ist eine sehr sanfte Rückenmassage. Sie entspannt die gesamte  Rückenmuskulatur, es kommt zu einer Stärkung und Entlastung der Bandscheiben.
Durch das Einmassieren von hochwertigem Johanniskrautöl werden die Bandscheiben in Ihrer Quellfunktion unterstützt und Heilmechanismen in Gang gesetzt. Häufig wird die Breuss-Massage zusammen mit der Dorn-Methode angewendet.







 

Andrea Hohlfeld
~ Heilpraktikerin ~
Praxis für Traditionelle Chinesische Medizin in Bergisch Gladbach, Refrath